Christian Borchert: Schattentanz – Shadow Dance

40,00

Christian Borchert (1942–2000) verstand sich als Dokumentaristen, der seine Beobachtungen getreu und effektfrei wiedergeben wollte. Liebevoll, dabei unsentimental sah er seine Landsleute im Osten Deutschlands in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Vorwiegend im eigenen Auftrag betrieb er Strassenfotografie in der Tradition des “human interest”. Sein Augenmerk galt dem Alltäglichen, Unspektakulären. Ein feiner Humor durchzieht seine Bilder. Die Porträts sind durch Respekt vor den Dargestellten charakterisiert. Kinder und Alte, Einzelgänger, Paare und Gruppen beachtete er, besonders auch Frauen und deren gewandeltes Bild in der Öffentlichkeit. Borchert war ein diskreter Chronist seiner Zeit.

Herausgegeben von Hansgert Lambers und Jens Bove
ISBN 978-3-925935-77-0
mit Beiträgen von Richard Pietraß und Jens Bove
136 Seiten, 24,4 x 21 cm, 101 Duplex-Abb., Fadenheftung, gebunden
Auflage 500
€ 40,00

Versand kostenlos

Kategorie:

Beschreibung

Herausgegeben von Hansgert Lambers und Jens Bove
ISBN 978-3-925935-77-0
mit Beiträgen von Richard Pietraß und Jens Bove
136 Seiten, 24,4 x 21 cm, 101 Duplex-Abb., Fadenheftung, gebunden
Auflage 500
€ 40,00

Versand kostenlos